Artline
Edelstahl - Steckfittinge
Kappen
Kugeln
Stanzteile/Laserteile
Traversenhalter/Stabclips
Handlauf
Tür-/Tor-Zubehör
Caramba
technische Sprays
Protector
IX Saturn
FAQ - häufig gestellte Fragen
Türsicherung
Fenstersicherung
Alles für die Blume
Garderoben
Kerzenlicht
Gartenmöbel
Erleuchtung
Möbel für den Wohnraum
Für einen gemütlichen Abend
Hauswandverschönerung
Accessoires
Stützwinkel
Kaminzubehör
Roh - Zierstäbe, Zierelemente
Kugeln
Zaunspitzen
Schrauben
Muttern
U-Scheiben
Dübel
Wir über uns

Wir über uns

1978 als Bauschlosserei gegründet vom Schlosser Duro Corak und dem Schlossermeister Klaus Grenzdörfer. Dieser 2 - Mann Betrieb wuchs aufgrund zuverlässiger Arbeit schnell auf eine kleine Mannschaft von Facharbeitern. Außerdem wurde vielfach zum Metallbauer ausgebildet. Von vornherein wollte Duro Corak nur kurzfristig - 5 Jahre eigentlich - in der Geschäftsleitung tätig sein - daraus wurden dann allerdings 8 Jahre.

1986 verließ Duro Corak die Geschäftsleitung und arbeitete zunächst als Angestellter in unserem Betrieb weiter. Später verließ er unser Unternehmen, um in seine Heimat, Zagreb, zurückzukehren. Dann wurde der Betrieb unter der alleinigen Leitung von Klaus Grenzdörfer weitergeführt. Hierbei wurde er seit 1992 aktiv von seinen Söhnen unterstützt.

Am 01.01.2005 wurde die GRENZDÖRFER OHG gegründet. Der Generationenwechsel verlief wie seit langem geplant und vorbereitet. Christoph und Markus Grenzdörfer sind nun die Inhaber der OHG zu gleichen Teilen, eingetragen im Handelsregister Wuppertal.

Im Jahre 2005 wird die Grenzdörfer OHG als Innovatives Unternehmen im "Best practice" Jahrbuch nominiert und ein Bericht über das moderne Unternehmen veröffentlicht.
(Mehr dazu unter "Verbraucherhinweise")

Highlights gibt´s viele in unserer über 25 Jahre langen Unternehmensvergangenheit. Zunächst wurde der Betrieb durch die Wellengitterfabrikation bekannt. Hier wurden die Wellengitter noch per Hand durch die Kröpfmaschine geführt und nach Anschlag abgeschnitten, die Drähte wurden dann per Hand in den Webtisch eingeführt und komplett per Hand bzw. Fuß gewebt. Später wurde eine automatische Kröpfmaschine angeschafft, die die benötigte Menge Schussstäbe auf Länge fertigte. Der kraftintensive Webstuhl wurde gegen einen elektrischen getauscht und zur Ablängung der fertigen Matten wurde ein entsprechender Cutter aufgebaut. Gute Dienste haben diese Geräte uns geleistet, bis sie verkauft wurden - Der "Wellengitter - Epos" ist in Europa eben vorbei. Nach wie vor führen wir Wellengitter in unserem Lagerprogramm und arbeiten hier mit einem zuverlässigen Partner zusammen.

Ein anderes Gebiet, welches uns ebenfalls viel Freude gemacht hat, war der Messebau. Hierbei waren wir fast ausschließlich im Ausland tätig. Messen in Moskau und St. Petersburg, aber auch in Bulgarien ( Plovdiv ) fanden regelmäßig statt, bis zu 10 Mitarbeiter waren dann in diesem Bereich tätig. Hier waren wir auch in Taiwan, Brasilien, Argentinien, Japan und anderen Ländern tätig.

Die seit 1992 bestehende Ausstellung, bzw. Fachhandel für Schmiedeeisen, Eisenwaren, Befestigungselemente und Werkzeuge wurde aufgebaut und dann ausgegliedert.

1999 wurde die Ausstellung um den Bereich Edelstahl und Onlineshop erweitert - Heute eine bis ins Ausland liefernde Abteilung des Unternehmens.


 

Hilfe